DIE VEREINSCHRONIK
der TSG Osterholz-Gödestorf-Schnepke e. V.

1948

Gründung

Die TSG Osterholz-Gödestorf e. V. gründete sich bei Hillmann in Osterholz mit einer
Fußballmannschaft. Eine Wiese diente als provisorisch hergerichteter Sportplatz.

^
1955

Aufbau des Platzes

In Eigenarbeit entstand 1955 der Platz am jetzigen Standort.

^
1960

Erstes Gebäude

1960 folgte der Bau des ersten festen Gebäudes mit zwei Umkleideräumen und Duschen.

^
1964

Neue Sportarten

Emil Hecker gründete 1964 die erste Damenhandballmannschaft. Die neue Tischtennissparte fand bei
Petermann im Saal ihr Zuhause. Hier war die Familie Ehlers stark vertreten

 

 

^
1980

Verhandlungen mit der Stadt

Nach langem Ringen und vielen Sitzungen mit der Stadtverwaltung Syke wurde 1980 eine Gymnastikhalle mit Umkleideräumen und Aufenthaltsraum geschaffen. Erneut halfen die Mitglieder der TSG tatkräftig mit. In dem 1981 eingeweihten Gebäude bekam auch die Feuerwehr ihr neues Zuhause.

^
1992

Schnepke wird in den Vereinsnamen aufgenommen

 

Die Ortschaft Schnepke wurde 1992 offiziell in den Vereinsnamen aufgenommen. In den folgenden Jahren freute sich die TSG über viele neue Mitglieder. Die kleine Halle reichte bald nicht mehr aus. Wieder gab es etliche Sitzungen mit der Stadtverwaltung und Politik, die die Erweiterung der Gymnastikhalle schließlich genehmigten.

 

^
1998

Erste Gebäude

Die TSG weihte ihre schöne neue Sporthalle auf dem 50jährigen Vereinsjubiläum ein. Bedingt durch die erweiterte Sporthalle, blieb der alte kleine Sportplatz. Der engagierte Verein rief das Projekt „Neuer Sportplatz in der hinter dem Wall abgetragenen Sandkuhle“ ins Leben. Schnell signalisierte der Besitzer des  Grundstücks seine Zustimmung. Ein Pachtvertrag wurde abgeschlossen. Jens Böse und viele andere bauten den neuen Platz auf.

^
2004

Eröffnungsspiel gegen
SV Werder Bremen

Im September 2004 freute sich die TSG über ein großes Ereignis: mit dem Spiel gegen die A-Jugend des SV Werder Bremen weihte sie ihren neuen Sportplatz ein. Der Platz bietet bis heute endlich die guten Voraussetzungen für die vielen aktiven Sportangebote des Vereins.

 

^
2008

Errichtung Beachvolleyballplatz 

Nach eingehender Planung legte die TSG 2008 einen Beachvolleyballplatz neben dem Spielplatz an. Der Verein errichtete ihn mit einfachen Mitteln und in einfacher Ausführung: Mutterboden raus, Sand rein. Die Einweihung fand in Turnierform 2009 mit der Feuerwehr im kleinen Rahmen statt.

 

^
2015

Einweihungsfest

 

Am 12. und 13. September 2015 feierte der Verein mit einem großen Einweihungsfest die neuen sanitären Anlagen sowie die Aufenthalts- und Umkleideräume mit dem neuen Gerätehaus für die Feuerwehr gebührend. Zuvor hatte die TSG zielstrebig losgelegt und war über drei Jahre mit Vorarbeiten und Genehmigungen beschäftigt. Die Arbeit hat sich gelohnt: der Verein ist sehr stolz mit diesen neuen Möglichkeiten Sport zu treiben.

 

 

 

 

^
2017

Generalüberholung Beachvolleyballplatz

Der Beachvolleyballplatz wurde mit tatkräftiger Unterstützung der Dorfjugend generalüberholt. Zuletzt verteilte Jens Böse mit seinem Radlader 50 Tonnen gewaschenen Lotsand auf dem Feld. Am 3. September erfolgte die Einweihung.

 

^
2018

Barfußpfad

Die Kindersparte erweiterte den Spielplatz mit einem Barfußpfad. Am Rande des Spielplatz feierten wir die Einweihung – natürlich barfuß

 

 

^
2020

Neuer Internetauftritt 

Pünktlich zum Weihnachtsfest veröffentlichte die TSG ihre neue Internetseite.

^
2021

Eröffnung Outdoor Sportgerät

Am 24. September 2021 wurde unsere neue Trainingsanlage “Playparc” in unserem Außenbereich offiziell eröffnet. Wir sind stolz auf diese Erweiterung unserer Sportanlage.